WC Frisch Kraft Aktiv Pure White

// Anzeige // Werbung //

WC Frisch Kraft Aktive Pure White
Der WC Frisch WC Stein eingehangen und fertig zum Einsatz.

Ab und zu muss man ja leider immer mal wieder an den Haushalt denken, doch wer von uns macht das schon gerne? Ich normalerweise nicht und bin deshalb froh, wenn ich mich um so Dinge wie die Toilette reinigen möglichst wenig kümmern muss. Aber was muss, das muss! Da freut man sich doch, wenn ein Haushaltsprodukttest ins Haus flattert  der einem hoffentlich ein bisschen Arbeit abnimmt.

Vor ca. 3 Wochen passierte bei mir erfreulicherweise genau das, und ich durfte den WC Frisch Kraft Aktiv Pure White (ein längerer Name ist denen auch nicht eingefallen) WC Stein von Henkel testen. Dieser soll uns zwischen 2 manuellen Toilettenreinigungen die Hygiene und Frische in der Porzellanschüssel erhalten und bedient sich dabei sämtlicher üblicher Chemikeulen wie Bleichmittel auf Chlorbasis.

Mir ist es früher schon mal aufgefallen, dass die Toilette tatsächlicher länger sauber bleibt, wenn man einen WC Stein einhängt, aber kann der von WC Frisch nun wirklich mehr?

Beginnen wir doch mal mit dem „Duft“. Es steht geschrieben: Peppermint Duft. Ich glaube die Person, die für die Duftzusammenmischung verantwortlich war, hatte eine ganz heftige Erkältung, als sie die Essenzen dafür zusammengemischt hat. Denn mit es erinnert nicht im Geringsten an Pfefferminze. Schon gar nicht, an natürliche. Es erinnert eher an Zahnpflegekaugummies. Und das auch nur zu Beginn, denn nach 3 Wochen ist auch davon nicht mehr viel geblieben. Inzwischen riecht es eher wie ein sehr günstiger Toilettenreiniger mit Zitrusduft. Da sollte dringend nachgebessert werden. Zumindest würde ich den WC Stein in dieser Duftrichtung nicht nachkaufen.

WC Frisch Kraft Aktive Pure White Einsatz
Das schäumt schon ganz gut!

Die Handhabung ist sehr einfach, da die Plastikvorrichtung zum Einhängen sehr flexibel ist und es damit an beliebiger Stelle am Beckenrand eingehangen werden kann. Die Reinigungsleistung ist okay, aber natürlich davon abhängig wo genau man den WC Stein einhängt. In unserer Toilette gibt es nur an einer Stelle eine kräftige Spülung und am restlichen Rand laufen eher so kleine Rinnsale runter. Hängt man den WC Stein nun direkt in den kräftigen Strahl, ist die Reinigungsleistung deutlich höher als bei den kleinen Rinnsalen (dafür ist er auch schneller alle 😉 ). Richtig eingehängt, schäumt es dann auch ordentlich! Der Schäumt nimmt recht viel Schmutz mit, doch alles kurz unterhalb des Randes bleibt davon unberührt. Kalk und Schmutz sammelte sich somit definitiv weniger an.

Noch ein kleines Wörtchen zur Umweltverträglichkeit: Ich habe noch keine Nachfüller entdecken können. Ergo, es muss jedesmal auch das Plastikteil mit nachgekauft werden, das produziert meiner Meinung nach unnötig Müll. Auch der Einsatz von Chlor / Bleichmitteln und anionischen Tensiden kommt der Umwelt nicht unbedingt zugute. Es wäre toll, wenn Henkel noch eine umweltverträglichere Variante auf den Markt bringt. Kleinere Einbußen in der Reinigungsleistung würde ich dafür auch in Kauf nehmen. Zumindest wenn der Duft stimmt…

Fazit: Es wird nicht mein Lieblings-WC Stein, denn der Duft schreckt mich ehrlich gesagt ab. Auch wenn Handhabung und Reinigungsleistung gut sind, sollte es in meinen Bad auch angenehm riechen.

Getestet für: Henkel

Bezugsquellen: Amazon, Drogerien

Preis: 1,35€

Weiterempfehlung: 40%


Es handelt sich um einen Bericht über einen Produkttest: Das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, wodurch meine Berichterstattung jedoch nicht beeinflußt wird.